Julia Engelmann: „Wir können alles sein, Baby“

wirINFOS
Format: Taschenbuch
Preis: 7,00 €
Gibt’s hier zu kaufen: thalia.de

INHALT
In ihrem neuen Buch stellt Julia Engelmann eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!

PERSÖNLICHES FAZIT
„Wir können alles sein, Baby“ hat mich leider nicht so mitgerissen wie „Eines Tages, Baby“. Vielleicht liegt es daran, dass man von dem zweiten Werk mindestens genauso viel erwartet, wie von dem ersten, welches für mich voller Energie, Lebenslust und Euphorie steckte. Vielleicht liegt es daran, dass auch Julia Engelmann älter und ein Stück erwachsener geworden ist und sich, gezwungenermaßen, mit anderen Themen beschäftigt. Meiner Meinung nach spürt man in „Wir können alles sein, Baby!“ Schmerzen und Melancholie (Und eventuell auch kleine Zweifel?). Aber erwachsen werden ist auch kein Zuckerschlecken. Und Julia Engelmann beweist durch ihre Texte immer wieder, dass sie voller Optimismus steckt und sich nicht unterkriegen lässt.

Es geht voran, genau wie ich,
jeden Tag ein bisschen mehr,
aus vielen Schritten wird ein Weg,
aus vielen Tropfen wird ein Meer.
Aus ‚Flucht nach vorne‘, S. 69.

Ich wollte immer alles:
mehr Glück, mehr Sinn und dich.
Und je mehr ich alles wollte, 
umso mehr bekam ich nichts.
Als ich aufhörte zu suchen, 
da suchte alles mich.
Seitdem ich mein Kopf frei –
und auch meine Sicht.
Aus ‚Outro‘, S.91.

Bildschirmfoto 2014-06-22 um 16.18.44

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s