Annette Hohberg: „Alles, was bleibt“

alles__was_bleibt-9783426652275_xxlINFOS
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Gibt’s hier zu kaufen: thalia.de

INHALT
Siebzehn Jahre lang führten Leo und Gesine eine Ehe wie aus dem Bilderbuch. Bis Leo eines Tages den schicksalhaften Satz sagt: »Mir ist da was passiert.« Der 50-Jährige hat sich in eine jüngere Frau verliebt, Gesine steht vor den Scherben ihrer Ehe und tut das, was sie immer zusammen mit ihm gemacht hat: Sie kocht. Denn Kochen und gutes Essen sind fast so etwas wie die Essenz ihrer Beziehung gewesen. Sie reist in das gemeinsame Haus in der Normandie, im Gepäck 17 Fotos, die die Geschichte ihrer Liebe erzählen und allmählich die Brüche aufzeigen, die sie zu lange nicht sehen wollte. In Frankreich findet Gesine zu sich selbst – und trifft beinahe eine tragische Entscheidung.

PERSÖNLICHES FAZIT

„Du und ich – das bleibt. Für immer.“
(S. 9)

„Ich habe manchmal den Eindruck, die Leute wissen gar nicht mehr, wie das geht, einfach nur glücklich zu sein. Ihnen ist das Rezept dafür irgendwie verlorengegangen.“
(S. 100)

„Man kann doch Liebe nicht einfach so ausschalten, oder?“
(S. 107)

„Manchmal muss etwas sterben, damit es bleibt.“
(S. 120)

Bildschirmfoto 2014-08-27 um 11.53.15

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s