Charlotte Link: „Die letzte Spur“


spurINFOS
Format: eBook
Preis: 8,99 €
Gibt’s hier zu kaufen: thalia.de

INHALT
Elaine Dawson ist vom Pech verfolgt. Als sie nach Gibraltar zur Hochzeit einer Freundin reisen will, werden sämtliche Flüge in Heathrow wegen Nebels gestrichen. Anstatt in der Abflughalle zu warten, nimmt sie das Angebot eines Fremden an, in seiner Wohnung zu übernachten – und wird von diesem Moment an nie wieder gesehen. Fünf Jahre später rollt die Journalistin Rosanna Hamilton den Fall neu auf. Plötzlich gibt es Hinweise, dass Elaine noch lebt. Doch als Rosanna diesen Spuren folgt, ahnt sie nicht, dass sie selbst bald in Lebensgefahr schweben wird.

PERSÖNLICHES FAZIT
Von Charlotte Link bin ich wirklich Besseres gewohnt. „Die letzte Spur“ konnte mich nicht wirklich fesseln und das ist sehr schade, da es ein dickes Buch ist, welches viel Zeit in Anspruch nimmt. Aber es kam für mich persönlich nicht genug Spannung auf und es gab zu viele Textpassagen, die man auch weglassen hätte können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s