Sophie van der Stap: „Heute bin ich blond“

FotoINFOS
Format: eBook
Preis: 8,99 €
Originaltitel: Meisje mer negen pruiken

Gibt’s hier zu leihen: skoobe.de

INHALT
»Ich versuche einfach weiterzuleben …« Eine andere Frisur, ein anderer Mensch? Als man bei Sophie van der Stap mit einundzwanzig Jahren Krebs diagnostiziert, möchte sie sich am liebsten verwandeln. Sie erkennt sich selbst nicht wieder – bis sie neun verschiedene Perücken kauft. Wie Sophie mit ihrer Krankheit fertig wird, ist einzigartig: Nie zuvor hat jemand den Krebs derart freimütig, aber auch mit so viel Leichtigkeit beschrieben. Besser kann man die eigene Verletzlichkeit nicht zeigen.

PERSÖNLICHES FAZIT
Wie auch jedes andere Krebsbuch ist „Heute bin ich blond“ sehr bewegend und emotional. Ich hatte schon mehrere Jahre im Hinterkopf, dieses Buch zu lesen und bin nun endlich mal dazu gekommen. Es ist schrecklich, wenn jemand Krebs bekommt. Es ist schrecklich, wenn dieser Jemand erst Anfang 20 ist. Umso schöner und ermutigender ist es, wenn sich dieser Jemand dadurch nicht unterkriegen lässt, sondern kämpft. Kämpft gegen den Krebs. Und ihn besiegt. Sophie van der Stap hat sehr gut beschrieben und verdeutlicht, wie es ihr in dieser schrecklichen Phase ergangen ist und dass es sich lohnt, zu kämpfen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s